„Das Katzenhaus“



Jahr: 2000

das berühmte Katzenmärchen nach dem Kinderbuch von Samuil Marschak

Tillibomm – Tillibomm. Hört fein zu, rückt näher ran, so fängt meine Geschichte an: ICH war einmal eine FÜRSTIN, ohne Tadel ältester Angora-Adel; nicht wie andere auf platten Dielen schlief ich, NEIN! Rekelte mich nur faul und fett in dem seid´nen Himmelbett! Tillibomm … Tillibomm! Die Geschichte von der stolzen, hartherzigen Fürstin wird erzählt und gespielt mit prachtvollen Figuren in funkelnden Bühnenbildern. Ein Prunkschloß gibt es ebenso wie die große rote Feuerwand. Am Ende ist die Bühne voll mit Figuren und eine kurzweilige Märchenstunde hat ihr gutes und glückliches Ende gefunden: Mascha und Sascha, die beiden Katzenkinder, haben bei Koschka und Wassja ein neues zuhause gefunden. Tillibomm … Tillibomm das berühmte Kinderbuch von SAMUIL MARSCHAK, im Puppentheater für Katzenfreunde und nicht nur für sie!

Text-, Spielfassung, Regie und Ausstattung: Margrit Wischnewski
Spiel: Margrit Wischnewski

Premiere 2000, Mecklenburgisches Staatstheater

für Alle ab 5

Die nächsten Aufführungen hier