„Der Wolf und die 7 jungen Geißlein“



Jahr: 2011

ein POP UP Buch-Puppentheaterspiel

Eins – zwei - drei – vier- fünf – sechs – sieben …
Nein, nicht die sieben Zwerge sind es, die in dem kleinen Häuschen am Walde wohnen, es sind die sieben kleinen Geißlein und ihre Mutter ist gerade losgegangen, Futter zu besorgen. Darauf hat der Wolf aber nur gewartet: er ist sehr sehr hungrig, das macht ihn schlau und erfinderisch – und so kommt alles wie es kommen muß, nur der kleine Uli, das jüngste Ziegenkind, kann sich so gut verstecken, daß der Wolf ihn nicht findet!

Text-, Spielfassung, Regie und Ausstattung: Margrit Wischnewski
Spiel: Margrit Wischnewski

Premiere 2011, Theaterscheune im Freilichtmuseum für Volkskunde Schwerin-Mueß

für Alle ab 5

Die nächsten Aufführungen hier