„Aschenputtel“



Jahr: 2011

ein farbiges Schattenspiel
nach dem Märchen von Ch. Perrault und den Brüdern Grimm
für Alle ab 6 Jahre

Dunkel ist es, Aschenputtel muß die Erbsen und die Linsen aus der Asche lesen, die Erbsen kommen ins Schüsselchen und die Linsen ins Töpfchen. Wehe, wenn etwas durcheinander gerät - die beiden bösen Schwestern und die Stiefmutter gar warten nur darauf, daß Aschenputtel ihre Arbeit nicht ordentlich macht...
Aschenputtel liest die Erbsen und die Linsen aus der Asche, die Erbsen kommen ins Schüsselchen und die Linsen ins Töpfchen.....und Aschenputtel träumt... vom Prinzen, dem prachtvollen Fest und davon, wie sie mit dem Prinzen tanzt.....
Ein Traum nur?

Text-, Spielfassung, Regie und Ausstattung: Margrit Wischnewski
Spiel: Margrit Wischnewski

Premiere 2011, Theaterscheune Freilichtmuseum Schwerin – Mueß

Die nächsten Aufführungen hier