„Alice im Wunderland“



Jahr: 2017

in einem POP-UP-Spielbuch zum Theaterleben erweckt
für Kinder ab 6 Jahre, auch Erwachsene

Der Oxforder Mathematikdozent Charles L. Dodgson schenkt der zwölfjährigen Alice Liddell, der Tochter seines Rektors, zu Weihachten 1864 das handgeschriebene und gezeichnete Manuskript der Geschichte, der er ihr und ihren Schwestern 2 Jahre zuvor bei einer Bootsfahrt erzählt hatte.

Ein Jahr später, 1865, wurde Alice Adventures in Wonderland unter seinem Künstlernamen Lewis Carroll publiziert.

In Margrits Wischnewski Theaterspiel-Buch-Variante purzeln die Schöpfungen des Illustrators der Erstausgabe; John Tenniel, als leibhaftige Theaterfiguren durch die Bild- und Sprachwelten des Lewis Carroll.

Premiere und Eröffnung der 2. Schweriner Kinderliteraturtage
in der Buchhandlung littera et cetera - Jane Kanieser
7. Oktober 2017, 16:00 Uhr.

Die nächsten Aufführungen hier

07


Dezember
>Puppentheater bei littera et cetera<
07.12.2017 16:00 Uhr
"Alice im Wunderland"
in einem POP-UP-Spielbuch zum Theaterleben erweckt
für Kinder ab 6 Jahre, auch Erwachsene

PREMIERE